Februar 2021
Februar 2021

Futuristische Passerelle erschliesst Kunstgalerie

Brücken schaffen direkte Verbindungen. So auch die verglaste und mit Edelstahlstäben verkleidete Passerelle zwischen zwei Gebäuden einer Kunstgalerie am rechten Zürichseeufer. Die technisch ausgeklügelte Konstruktion verkörpert innovativen Stahlbau für das Tragwerk und modernen Glas- und Metallbau für die Verkleidung.

Brücke mit höherfestem Stahl leicht gemacht

Mit der Verdopplung der Southern Link Road wurde die Strasse in Worcester, England, an die aktuellen Erfordernisse angepasst. Mit der Stahlbaukonstruktion der 205 m langen Brücke wurde eines der führenden Unternehmen für derart anspruchsvolle Stahlbauwerke, Cleveland Bridge UK Ltd., beauftragt. Ausschlaggebend für die Auftragserteilung war der Vorschlag von Cleveland Bridge, statt des geplanten wetterfesten Stahls der Güte S355 den Markenstahl Diweten 460+M von Europas führendem Grobblechhersteller Dillinger einzusetzen. Hiermit liessen sich erhebliche Material-, Zeit- und Kosteneinsparungen realisieren.

Schwebende Plattform aus Stahl

Das Bürogebäude «Adidas Arena» in Herzogenaurach ist als flacher Quader mit einer Grundfläche von rund 120 x 140 Metern gebaut. Für die Aufrichtung des von Behnisch Architekten realisierten Arena-Bürohauses war ein technischer Kraftakt gefragt: Die 12 500 Tonnen schwere Stahlkonstruktion der Obergeschosse wurde in Bodennähe vormontiert und anschliessend hydraulisch auf 12,5 m Höhe angehoben.

Gut beraten ist halb verkauft

Kundenberatung hat im Metallbau einen hohen Stellenwert. Gerade bei anspruchsvollen Objekten erwarten Kunden ein ausführliches Beratungsgespräch. Fachkompetente Kundenberatung führt zu positiver Mundwerbung und ist ein erfolgreiches Instrument der Kundenbindung. Die Werbeaussage «Wir beraten Sie gerne» verpflichtet den Anbieter, das auch zu tun.

Sieben Brückenkrane für Metallhändler

Konecranes konzipiert sieben Einträgerbrückenkrane der neuen S-Serie für Metall-Experten der Häuselmann Metall GmbH. Mehr über das Anforderungsprofil des Bestellers und die Qualitätsmerkmale des Lieferanten erfahren Sie im Beitrag.

Weltweit einmalige Seilnetzbrücke im Emmental

Eine elegante, neuartige Hängebrücke überquert seit November 2020 die Trub in Trubschachen im Emmental. Der ortsansässige Hersteller von Edelstahlseilen Jakob Rope Systems wagte etwas Neues: Erstmals hängt eine Brücke an einem Drahtseilnetz anstelle der üblichen Hängerseile.

Montagefahrzeuge und Lieferwagen als Imageträger

Gepflegte Nutzfahrzeuge mit durchdachter Ausrüstung und Einteilung erleichtern die Arbeit und stärken zudem das Image der Unternehmung. Ob es ein Fahrzeug mit Ladebrücke oder eher ein Kastenwagen mit Innenausrüstung sein soll, ob ein Diesel-, Benzin-, oder E-Fahrzeug, eine entsprechende Beratung durch den Fachhändler kann sinnvoll sein.

Neues Recyclingcenter Emmenbrücke nachhaltig gebaut

In Emmenbrücke hat der Gemeindeverband REAL für 18 Millionen Schweizer Franken ein rund 14 m hohes Recyclingcenter mit Photovoltaikanlage und separatem Verwaltungsgebäude gebaut. Die Einheiten bestehen wo möglich aus recycelbarem Material. Debrunner Acifer hat für das ökologisch beispielhafte Projekt 60 t Brennbleche, 21 000 Schrauben und 1,5 km Rohre geliefert.

Vor- und Nachteile beim Verkauf aus dem Homeoffice

Das Arbeiten im Homeoffice erfordert von Firmen und Mitarbeitenden Anpassungen auf breiter Ebene. Insbesondere im Verkauf können sich heikle Situationen entwickeln, die sich direkt auf den Erfolg auswirken. Der Autor des Beitrags fasst wesentliche Kriterien zusammen und gibt wertvolle Tipps für den Umgang mit den entsprechenden Medien und Infrastrukturen.

Betrachtungen zur Wasserstoffversprödung

Wasserstoffversprödung ist nach wie vor ein grosses Thema im Fachbereich der Verbindungstechnik. Es wird vielseitig diskutiert, vom Einkauf über den Verkauf bis hin zum Kunden. Doch nur wenige wissen wirklich, was dahintersteckt.