April 2013

Textilfassade schafftgeheimnisvolle Transparenz

TRENDS FASSADENBAU 2

Eine textile Aussenhaut aus Glasfasergewebe ist wesentliches Gestaltungsmerkmal des neuen Forschungszentrums für den Büro-möbelhersteller Sedus Stoll. In zwei Ebenen vor die Fassade gehängt, lässt sie das Gebäude in allen Nuancen vom konkreten Körper bis zur fast in Auflösung begriffenen Struktur erscheinen. Für die Befestigung wurden spezielle Adapterprofile aus Aluminium entwickelt. Ausserdem nimmt die transluzente Membran positiven Einfluss auf die energetische Gesamtbilanz des Gebäudes.


Login mit Magazin-Passwort

Danke für Ihr Interesse an unseren Inhalten. Abonnenten der Fachzeitschrift metall finden das Passwort für den Vollzugriff im Impressum der aktuellen Printausgabe. Das Passwort ändert monatlich.

Sollten Sie als interessierte Fachkraft im Metall-, Stahl- und Fassadenbau die Fachzeitschrift metall tatsächlich noch nicht abonniert haben, verlieren Sie keine Zeit und bestellen Sie Ihr persönliches Abonnement gleich hier.


Login als registrierter Benutzer

Jetzt registrieren und lesen.
Registrieren Sie sich um einzelne Artikel zu lesen und einfach per Kreditkarte zu bezahlen. (CHF 5,- pro Artikel)
Als registrierter Benutzer haben Sie jederzeit Zugriff auf Ihre gekauften Artikel.