Mai 2020
Mai 2020

Einfach ausrichten und montieren

Montagehilfen / Geländerbau

Geländer, die nicht nur simpel auf Fussplatten abgestellt werden, sondern seitlich zu befestigen sind, lassen sich nur schwerlich von einer Person alleine montieren – ausser man verwendet die richtige Montagehilfe.


Login mit Magazin-Passwort

Danke für Ihr Interesse an unseren Inhalten. Abonnenten der Fachzeitschrift metall finden das Passwort für den Vollzugriff im Impressum der aktuellen Printausgabe. Das Passwort ändert monatlich.

Sollten Sie als interessierte Fachkraft im Metall-, Stahl- und Fassadenbau die Fachzeitschrift metall tatsächlich noch nicht abonniert haben, verlieren Sie keine Zeit und bestellen Sie Ihr persönliches Abonnement gleich hier.


Login als registrierter Benutzer

Jetzt registrieren und lesen.
Registrieren Sie sich um einzelne Artikel zu lesen und einfach per Kreditkarte zu bezahlen. (CHF 5,- pro Artikel)
Als registrierter Benutzer haben Sie jederzeit Zugriff auf Ihre gekauften Artikel.

Innen- und Aussengeländer zählen zu den klassischen Produkten der Metallbaubranche. Nahezu jede im Metallbau tätige Unternehmung bietet die Herstellung und Montage von Geländern an. Ganz egal, welche Materialien dafür zur Anwendung kommen: Ob Stahl, Edelstahl, Aluminium oder auch Bronze, die Herausforderung für die Montage bleibt dieselbe.
Geländer oder Handläufe zu montieren, ist keine Hexerei, jedoch kann der Montageaufwand, gemessen an der gesamten Wertschöpfung schnell einen nicht zu unterschätzenden Anteil ausmachen. Dies darum, weil Geländer ohne gezielte Montagehilfen kaum von einer Person alleine zu montieren sind.

Scharf kalkuliert
Um ein Beispiel zu nennen: Eine Unternehmung hat 10 Meter Balkongeländer zu montieren. Die Entfernung zur Baustelle beträgt 20 km. Für die Hin- und Rückfahrt inklusive Vorbereitung werden gesamthaft 11/2 Stunden benötigt. Bei zwei Montagefachkräften entsteht somit ein Reiseaufwand von total 3 Stunden.

Mit Hilfe der Montagestütze MS1 der Creametal könnte eine Montagefachkraft die erwähnten Geländerelemente alleine in nahezu derselben Zeit montieren. Das heisst, bei der Montage dieser 10 Meter Geländer würde eine Zeitersparnis von 11/2 Stunden resultieren. Rechnet man diese Zeit finanziell, so ergibt sich eine Einsparung von rund CHF 150.– respektive CHF 15.– pro Meter Geländer.
Daraus lässt sich schliessen, dass die Montagestützen MS1 innert kurzer Zeit amortisiert wären.

Mario Weber, Inhaber und Geschäftsführer der Creametal AG
«Mit dieser Montagestütze können Sie jetzt auf einfachste Weise Balkon- und Treppengeländer montieren», erklärt Mario Weber, Inhaber und Geschäftsführer der Creametal AG, gegenüber der «metall» und fügt an: «Sie sparen Zeit und Nerven, denn die Montage kann – wenn das Bauteil einmal eingehängt ist – von einer Fachkraft alleine ausgeführt werden.»

Einhängen und Ausrichten
Je nach Stärke der Balkon-Bodenplatte die Montagestützen mit Schraubzwingen befestigen. Als Alternative können auch mit Wasser gefüllte Kanister als Gegengewicht verwendet werden. Anschliessend das Geländer einhängen und sichern, dann mit Hilfe der Feinjustierkurbel in der Höhe ausrichten.

Bohren und Anker setzen
Je nach Art der Befestigung kann direkt durch die Montageplatten gebohrt werden. Es ist auch möglich, die Löcher anzuzeichnen, das Geländer hochzukurbeln und so die Bohrungen vorzunehmen. Durch die drei Achsen kann das Geländer so verstellt werden, dass ein einfacher Zugang zum Bohren gewährleistet ist.

Befestigung
Nun können die Anker gesetzt und das Geländer ohne Mühe und Zeitdruck befestigt und ausgerichtet werden. Anschliessend können die Montagestützen einfach entfernt werden.

Ebenso verwendbar für Treppengeländer
Auch bei der Montage von Treppengeländern ist die Montagestütze ein nützliches Hilfsmittel. Bei fachmännischer Anwendung können selbst diese präzise und schnell von nur einer einzigen Montagefachkraft montiert werden.