August 2017
August 2017

Die verschwiegene Problematik des Schlafmangels

INTRO

«Zu wenig Schlaf kann die Leistungsfähigkeit
und die Konzentration beeinträchtigen»

Das digitale Zeitalter ist angebrochen undscheint sich mit voller Kraft auf breiter Ebene zu entfalten. Es wird - so prophezeien Fachspezialisten - unser Privat- und Arbeitsleben grundlegend verändern. Das zunehmende Arbeitstempo mit immer neuen Arbeitsmitteln und die ständige Erreichbarkeit über Mails und Smartphones fordern uns heute zunehmend. Um diesem ständigen - unsichtbaren - Druck langfristig standzuhalten, benötigt der Mensch seine regelmässigen Ruhephasen, um sich auch geistig zu erholen. Neben den Wochenenden und den Urlaubstagen spielt auch der Schlaf eine entscheidende Rolle bei der Frage, ob der Mensch körperlich und geistig fit oder ausgebrannt ist. Zu wenig Schlaf kann die Leistungsfähigkeit und die Konzentration beeinträchtigen, was in Betrieben mit grossen Maschinen und Fahrzeugen, aber auch im Strassenverkehr, zu tragischen Unfällen führen kann. Mit dieser, gerne verschwiegenen, Problematik des Schlafmangel, hat sich eine Schweizer Unternehmung mit Tätigkeitsfeld im Glas- und Metallbau, in präventiver Hinsicht, intensiv auseinandergesetzt. Wie dieses delikate Thema im Team aufgegriffen und bearbeitet wurde, dies erfahren Sie im Beitrag Seite 26. Glasgeländer auf Flachdächern gehören heute zu einem festen Bestandteil der zeitgemässen Architektur. Sie wirken edel, gewähren höchste Transparenz und stellen für unsere Branche einen beachtlichen Wertschöpfungsanteil dar. Zunehmend mit der Nachfrage jedoch häuften sich auch die Fälle von unsachgemässen technischen Lösungen bei der Befestigung, Abdichtung und Entwässerung im Zusammenhang mit diesen Konstruktionen. Die Technische Kommission der Metaltec Suisse hat in Zusammenarbeit mit anderen Verbänden und Instituten das neue Merkblatt TK 007, Geländer auf Flachdächern, erarbeitet. Wissenswertes über dieses neue Instrument erfahren Sie im Beitrag Seite 20. Ob geprägt, gelocht oder geschlitzt: Mechanisch bearbeitete Bleche eignen sich bestens für die dekorative Gestaltung einer Kaltfassade. Auch Gitterroste verfügen hierfür über interessantes Potenzial. Diese Ausgabe widmet sich inhaltlich schwerpunktmässig diesen Bauteilen und dokumentiert gelungene Bauobjekte aus dem In- und Ausland. Isolierglas unter der Lupe, so könnte man die Ankündigung des Beitrags Seite 34 formulieren. Gegenwärtig liegen die Standards für 3-fach-Isolierglas bei Ug-Werten um 0,5 W/m2K. Mit Krypton-Füllungen können noch etwas tiefere Werte erreicht werden. Inwiefern diese doch beachtlichen Werte in den nächsten Jahren noch zu toppen sind und welche Alternativen sich aufdrängen, dies erfahren Sie ebenfalls in dieser Ausgabe.