März 2021
März 2021

Die SMT Basel geht neue Wege

Informationen / Interviews

Die SMT Basel hat ihre Lehraktivitäten neu organisiert und strukturiert. Sämtliche Ausbildungen werden neu modular und bedürfnisgerecht angeboten. Mit Beginn des Frühjahrssemesters startet das Ausbildungsmodell 4 plus. Was dieses Modell beinhaltet und welche weiteren Veränderungen und Ergänzungen vorgenommen wurden, erfahren Sie im Beitrag sowie im Interview.


Login mit Magazin-Passwort

Danke für Ihr Interesse an unseren Inhalten. Abonnenten der Fachzeitschrift metall finden das Passwort für den Vollzugriff im Impressum der aktuellen Printausgabe. Das Passwort ändert monatlich.

Sollten Sie als interessierte Fachkraft im Metall-, Stahl- und Fassadenbau die Fachzeitschrift metall tatsächlich noch nicht abonniert haben, verlieren Sie keine Zeit und bestellen Sie Ihr persönliches Abonnement gleich hier.


Login als registrierter Benutzer

Jetzt registrieren und lesen.
Registrieren Sie sich um einzelne Artikel zu lesen und einfach per Kreditkarte zu bezahlen. (CHF 5,- pro Artikel)
Als registrierter Benutzer haben Sie jederzeit Zugriff auf Ihre gekauften Artikel.

Leistungsangebote der SMT Basel im Überblick.
Leistungsangebote der SMT Basel im Überblick.

Informationen / Interviews

Die SMT Basel geht neue Wege

Die SMT Basel hat ihre Lehraktivitäten neu organisiert und strukturiert. Sämtliche Ausbildungen werden neu modular und bedürfnisgerecht angeboten. Mit Beginn des Frühjahrssemesters startet das Ausbildungsmodell 4 plus. Was dieses Modell beinhaltet und welche weiteren Veränderungen und Ergänzungen vorgenommen wurden, erfahren Sie im Beitrag sowie im Interview.

Text / Interview: Redaktion, Grafiken: SMT Basel

Die SMT Basel bietet heute ein modulares Ausbildungskonzept an , bei dem alle angebotenen Lehrgänge im Vollzeit-Studium generell auf ein Semester ausgerichtet sind. Der Vorteil liegt in einer kurzen und intensiven Ausbildung, die es den Studierenden erlaubt, persönliche Weiterbildung mit beruflicher Tätigkeit effizient zu kombinieren, denn die – je nach Lehrgang festgelegten – Ausbildungstage bleiben während des ganzen Semesters unverändert.
Neben dem breiten Angebot an branchenorientierten Weiterbildungen können jeweils alle Einzelmodule frei belegt werden. Das SMT-Ausbildungsangebot kann somit individuell und auf die persönlichen Interessen abgestützt gewählt werden – Bildung à la carte – für den persönlichen Erfolg.

Ausbildungsmodell 4 plus

Mit dem neuen Ausbildungsmodell 4 plus bietet die SMT Basel ambitionierten Berufsleuten der Metallbaubranche die Möglichkeit, die Ausbildung zum diplomierten Metallbautechniker HF SMT auch als Quereinsteiger zu absolvieren. Dieses Ausbildungskonzept ermöglicht eine zielorientierte und zeitoptimierte Weiterbildung, auch im Hinblick auf die von AM Suisse durchgeführten eidgenössischen Prüfungen.
Das neue Zeitmodell von je einem Semester ermöglicht die Vorbereitungskurse zu:
– Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter/-in mit eidgenössischem Fachausweis
– Metallbau-Konstrukteur/-in mit eidgenössischem Fachausweis
– Metallbaumeister/-in mit eidg. Diplom

   sowie den SMT-Ausbildungen:
- Sachbearbeiter/-in Metall SMT
- Projektleiter/-in Metall SMT
- Diplomierte/r Techniker/-in HF Metallbau SMT
- Nachdiplomstudium (NDS) Engineering / Dipl. Metallbauingenieur NDS HF SMT
- Nachdiplomstudium (NDS) Executive Leadership / Dipl. Geschäftsführer NDS HF SMT

Die zielgerichteten Lehrgänge ermöglichen den Studierenden, die Ausbildung berufsbegleitend im Tagesschulmodell, an festen Tagen zu absolvieren und dem Arbeitgeber somit auch während der Ausbildungszeit zur Verfügung zu stehen.

Das Schulmodell 4 Plus NDS beinhaltet die Ausbildung zum/r Metallbautechniker/-in HF Metall SMT, welche sich über vier Semester erstreckt. Zudem kann in naher Zukunft – wer möchte – vom Angebot «Plus NDS » Gebrauch machen und sich in einem zusätzlichen Semester im Nachdiplomstudium (NDS) Richtung Engineering mit Abschluss  Dipl. Metallbauingenieur NDS HF SMT oder Richtung Executive Leadership mit Abschluss  Dipl. Geschäftsführer NDS HF SMT fortbilden. Diese Nachdiplomstudien richten sich speziell an ehemalige SMT-Absolventen, die ihre Ausbildung mit einem individuellen Nachdiplom-Lehrgang ergänzen möchten.

Neu – Sachbearbeiter/-in Metall SMT

Infolge der aktuellen Covid-19-Situation hat der Kanton Basel-Stadt entschieden, dass im Moment keine neuen Weiterbildungskurse gestartet werden dürfen. Der Start des Lehrgangs «Sachbearbeiter Metall SMT» muss demnach leider verschoben werden. Neuer Lehrgangsstart ist der 6. April 2021. Der Lehrgang dauert bis am 3. Juli und wird in einem kombinierten Präsenz- und Fernunterricht durchgeführt.

Voraussetzungen für diesen Lehrgang: Abgeschlossene Lehre als Metallbauer/-in oder gleichwertige Ausbildung. Zwei Jahre (24 Monate) Metallbaupraxis. Kosten CHF 3900.–
Anmeldungen für diesen Lehrgang sind bis 26. März 2021 möglich.

Weitere detaillierte Informationen unter www.smtbasel.com

Interview :

Die «metall» hat mit Rolf Eberhart, Schulleiter der SMT Basel,
Fachdozent Marketing und Betriebswirtschaft, gesprochen

 
 

Herr Eberhart, das Weiterbildungsangebot der SMT Basel hat sich in kurzer Zeit verändert. Was war Ihre Motivation, die zu diesen Veränderungsprozessen führte?
Wir sehen, dass unsere Nachwuchskräfte aus dem Metallbau eine gezielte und fokussierte Weiterbildung suchen. Sie sind bereit, sich zu engagieren, und setzen sich das klare Ziel, die persönliche Weiterbildung in kurzer Zeit zu absolvieren. Dank unserem Tagesschul-Modell können wir exakt diesem Bedürfnis entsprechen und individuelle Lösungen anbieten.

Wodurch unterscheidet sich der neue Ausbildungsablauf zum Metallbautechniker HF SMT gegenüber demjenigen vergangener Jahre?
Der Unterschied liegt im Aufbau des Lehrgangs. Wir bieten neu ein modulares Konzept an, bei welchem die Lehrinhalte und die Stundenpläne so ausgerichtet sind, dass es den Studierenden möglich ist, alle Vorbereitungslehrgänge aufbauend zu besuchen. Gegenüber dem bisherigen Modell wird der Unterricht blockweise gestaltet und es entstehen keine unproduktiven Stunden.

Gemäss Ihrer Website hat jemand die Möglichkeit, an der SMT Basel beispielsweise die Vorbereitung auf die Berufsprüfung zum Werkstatt- und Montageleiter/-in / MB Konstrukteur/-in und die Höhere Fachprüfung Metallbaumeister innert zwei Semestern à je 20 Wochen abzuwickeln. Wie muss man sich das vorstellen?
Exakt. Die Lehrgänge sind modular aufgebaut und umfassen alle vom Branchenverband AM Suisse / Metaltec Suisse vorgegebenen Ausbildungs- und Prüfungsmodule. Dank dem neuen System ist es auch Quereinsteigern möglich, nach erfolgter Berufsprüfung zum Werkstattleiter und Montageleiter den Vorbereitungslehrgang Höhere Fachprüfung Metallbaumeister zu belegen.

Wo sehen Sie die Vorteile für die Person, die sich bei Ihnen weiterbildet?
Motivierten Nachwuchskräften bietet das modulare Ausbildungskonzept der SMT Gelegenheit, sowohl die Vorbereitung auf die Berufsprüfung als auch auf die Höhere Fachprüfung aufbauend zu absolvieren. Ebenso profitieren die Studierenden von einem breiten Netzwerk der Studentenverbindung «AC-Traverse» und dem SMT-Studienfonds, der Studierende finanziell unterstützt. Die Studierenden haben die Möglichkeit, sich in Wohngenossenschaften zu organisieren, und können so eine tolle «Studentenzeit» erleben.

Die Ausbildung zum dipl. Metallbautechniker HF Metall SMT ist anspruchsvoll und vielseitig. Die intensive Ausbildung mit externen Fachdozenten vermittelt ein breites und tiefes Fachwissen. Am Ende der Ausbildung sind die Studierenden gefordert, eine innovative, professionelle Diplomarbeit abzulegen. Die grosse Nachfrage nach diplomierten Metallbautechniker/-innen HF SMT beweist uns immer wieder aufs Neue, dass unsere Studierenden auf dem Markt sehr begehrt sind und sich unsere Ausbildung auf einem hohen Niveau bewegt. Die SMT ist damit eine Marke mit einem verbindlichen Leistungsversprechen.

Neu bietet die SMT Basel auch eine Ausbildung zum Sachbearbeiter/-in Metall SMT an. An wen richtet sich dieses Angebot?
Dieser neue Lehrgang richtet sich an Berufsleute mit Praxiserfahrung im Metallbau, die sich neu ausrichten und sich neue Kenntnisse aneignen möchten. Sie verfolgen das Ziel, administrative und planerische Arbeiten in der AVOR oder im Technischen Büro selbständig erledigen zu können. Der/die Sachbearbeiter/-in wird dem Projektleiter und der Geschäftsleitung assistieren, Lösungen in der Werkstatt wie auch im Baustellenbereich organisieren, kleinere Projekte betreuen und erfolgreich abschliessen sowie gegenüber externen und internen Stellen kompetent auftreten können.
Die Arbeitgeber erhalten damit die Möglichkeit, ihren langjährigen Mitarbeitenden einen Grundlagen-Lehrgang an der SMT Basel anzubieten dank welchem sie sich im administrativen Bereich schnell einleben und produktiv mitarbeiten können. Da der Lehrgang jeweils am Freitag und am Samstag stattfindet, sind die Abwesenheiten gering und planbar.

Die Corona-Pandemie trifft auch die SMT Basel. Wie hat sich die Schule darauf eingestellt und wie laufen die aktuellen Ausbildungen / Studien (Stichtag 15. Februar 2021) ab?
Die Ausbildungen der SMT gehören – wie auch die Universitären – in die tertiäre Weiterbildung. Damit ist es uns nicht möglich, die Ausbildung im reinen Präsenzunterricht abzuhalten. Das heisst, dass wir mit den Studierenden über die elektronischen Medien kommunizieren und den Stoff im Fernunterrichtsmodus vermitteln. Wir alle bedauern diese Situation, fehlen uns doch der direkte Kontakt und der persönliche Austausch untereinander. Die Studierenden sind aber sehr diszipliniert und engagiert dabei. Bereits während des ersten Lockdowns im vergangenen Frühjahr hat die SMT als erste HF der Allgemeinen Gewerbeschule AGS Basel innerhalb einer Woche ein komplettes Fernunterrichtskonzept aufgebaut und umgesetzt. Entsprechend haben wir alle schon eine grosse Erfahrung mit dieser Unterrichtsform – auch wenn wir das ja nicht gesucht haben.

Wie kommuniziert die SMT in der Corona-Zeit gegen aussen und wie erreichen Sie Ihre Zielgruppen?
Wie Sie ja bereits gesehen haben, verfügt die SMT über eine neue Homepage und ist auf den sozialen Medien präsent. Aktuell bauen wir ein neues «SMT-Studio» auf, in welchem wir Live-Broadcasts erstellen können. Es bietet uns die Möglichkeit, mit Videokonferenzen direkt in Gewerbeschulen oder Verbandssitzungen einzuloggen und interaktiv mit den Zielgruppen zu kommunizieren. Wir sind überzeugt, dass die neue Kommunikationsform – basierend auch auf den Corona-bedingten Erfahrungen mit Home-Office – das zukünftige Kommunikationsverhalten im Geschäftsleben generell verändern wird. Das neue Studio bietet uns ebenfalls die Möglichkeit, die SMT-Studierenden im Umgang mit diesen Medien zu schulen und sie für die interaktive Kommunikation fit zu machen. So wenigstens kann ich dem Covid19-Virus auch etwas Positives abgewinnen.   ■

 

Kostenübersicht
Kostenübersicht
Projekt« Ypsilon22»
Projekt« Ypsilon22»