Mai 2022
Mai 2022
Bester Metallbaukonstrukteur: Silvio Winkler erzielte die hervorragende Note 5,1.
Bester Metallbaukonstrukteur: Silvio Winkler erzielte die hervorragende Note 5,1.

Berufsprüfung 2020 bestanden

Zwei Metallbaukonstrukteurinnen, 35 Metallbaukonstrukteure und 52 Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter haben dieses Jahr schweizweit den Fachausweis erhalten.

Die neuen Metallbaukonstrukteurinnen und -konstrukteure und Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter haben einen Weg zurückgelegt, der von ihnen viel Zeit und Lerndisziplin abverlangte. Sie mussten für die höhere Berufsprüfung verschiedene Ausbildungsmodule absolvieren, für die Prüfungen büffeln und diese bestehen. Zur Ausbildung gehören die Fächer Marketing und Akquisition, Kalkulation, Werkstofftechnologie und Verfahrenstechnik, Bauphysik, Konstruieren, Personalführung, Projektmanagement und bei den Metallbau-Werkstatt- und Montageleitern zusätzlich das Fach Betriebsleitung. 108 Kandidaten sind zur eidgenössischen Berufsprüfung im Bildungszentrum Aarberg respektive an der Ecole de la construction in Tolechenaz angetreten. 89 von ihnen haben bestanden und den begehrten Fachausweis erhalten. Als künftige Vorgesetzte und Fachexperten in der Metallbaubranche übernehmen sie als Kaderleute Verantwortung. Sie sind Vorbilder innerhalb des Unternehmens und – darüber hinaus – als Teil der Gesellschaft.

Grosser Einsatz aller Beteiligten

Dieses Jahr war vieles anders. Die vorgeschriebenen Schutzmassnahmen des Bundesamts für Gesundheit (BAG) mussten strengstens befolgt werden. Eine Plexiglasscheibe zwischen den einzelnen Kandidaten und den Experten schützten diese während des Fachgesprächs. Nach jedem Durchgang wurden die Tische und Stühle desinfiziert, eine Maske oder ein Visier zu tragen, war für alle Teilnehmer obligatorisch. Die Prüfungsräume wurden regelmässig durchgelüftet, Ansammlungen waren untersagt. Unter diesen Bedingungen leisteten nicht nur die Prüflinge, sondern auch die 115 Expertinnen und Experten einen sehr grossen Einsatz. Ihnen gebührt ein herzliches Dankeschön für ihr nebenberufliches Engagement. Einen Wermutstropfen gab es: Auf die feierliche Fachausweisübergabe Ende November musste verzichtet werden.

Die Metallbaukonstrukteurinnen und -konstrukteure FA

Den Fachausweis erhielten: Aepli Marco, Alves Sampaio Davide José, Auberson Boris, Bonomi Toma, Bossard Christian, Dasseni David, De Martin Flavio, Delessert Isabelle, Dupasquier Gérard, Flükiger Simon, Gartwyl Tobias, Gentet Jonathan, Hafner Sven, Heiniger Patric, Hofmann Thomas, Hussein Tariq, Kilchenmann Nicolas, Kisling Benjamin, Krasniqi Elvis, Lochbihler Jens, Manz Kevin, Mischler Sven, Müller Oliver, Müller Patrick, Pajic Ivan, Petrovic Slobodan, Richert Cyprien, Rüegg Martina, Ruoss Beat, Rusterholz Florian, Schmid David, Schmid Stefan, Thiemer Tim Jan, Vetterli Patrick, Waeber Cédric, Winkler Silvio, Zürcher Iwan.

Bester Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter: Valon Thaqi erzielte die hervorragende Note 5,1.
Bester Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter: Valon Thaqi erzielte die hervorragende Note 5,1.

 

Bester Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter: Björn von Ah erzielte die hervorragende Note 5,1.
Bester Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter: Björn von Ah erzielte die hervorragende Note 5,1.

Die Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter FA

Den Fachausweis erhielten: Albert Sebastian, Amrhein Mike, Angelevska Figueiredo Nicolas, Bättig Mirco, Baumgartner Benjamin Linus, Berisha Mergim, Burkhart Nick, Bürki Claudio Harald, de Boer Dennis, De Col Cedric, Egli Sven, Emruli Ismet, Engler Simon, Flühler Manuel, Graf Marc, Grüter Lukas, Häcki Armin, Hollenstein Anton, Hösli Ruedi, Kessler Jason, Kressibucher Cyrill, Kyburz Nico, Lang Jonas, Langenegger Stefan Daniel, Lüthi Fabian, Meier Bruno, Oppliger Timothée, Prendina Sandro, Rüttimann Florian, Salis Sergio, Saugy Thierry, Schaad Patrick, Schafer Florian, Schlatter Simon, Schlup Patrick, Schönenberger Christian, Siegenthaler Domenic, Sommer Cyrill, Stocker Mathieu, Thaqi Valon, Tobler Michael, Tschannen Lars, von Ah Björn, Wenger Samuel, Werder Lukas, Wettstein Max, Wiesendanger Linus, Wydler Kasimir, Zweifel Ricardo.

Die Besten 2020

Drei Absolventen brillierten dieses Jahr mit der hervorragenden Note 5,1. Es sind dies der Metallbaukonstrukteur Silvio Winkler sowie die Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter Valon Thaqi und Björn von Ah. Die zweitbeste Note 5,0 erzielten die Metallbaukonstrukteurin Martina Rüegg, die Metallbaukonstrukteure Boris Auberson und Cédric Waeber sowie der Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter Manuel Flühler. Drittbeste wurden mit der Note 4,9 die Metallbaukonstrukteure Toma Bonomi und Patrick Vetterli sowie die Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter Marc Graf, Max Wettstein und Thierry Saugy.

Metaltec Suisse gratuliert allen erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen herzlich zum eidgenössischen Fachausweis.

Erwähnt sind diejenigen Personen, die für die Veröffentlichung ihres Namens eingewilligt haben.