Februar 2024
Februar 2024
03.02.2024

Versicherungen 2024

Alles wird teurer, sparen Sie deshalb

Alles wird teurer, auch die Tarife bei den Versicherungen. Insbesondere in den Versicherungssektoren Motorfahrzeug- und Krankentaggeldversicherung. Auch für die Jahre 2024 und 2025 wird sich dieser negative Trend fortsetzen. Die Versicherungsgesellschaften stehen aktuell, wie andere Branchen auch, unter Druck.

Die Gründe dafür sind je nach Versicherungsbranche unterschiedlich. Sind es in der Motorfahrzeugversicherung die steigenden Reparaturkosten, die teureren Ersatzteile oder aber die Zunahme von Verkehrsunfällen, so sind bei den Krankentaggeldversicherungen die längeren Krankheitsabsenzen und die deutliche Zunahme von psychischen Erkrankungen, auch bei Jugendlichen, dafür verantwortlich. Eine absehbare Besserung ist kurzfristig nicht zu erwarten.
Deshalb haben wir auf den Jahreswechsel 2024 feststellen können, dass viele Versicherungspolicen eine Prämiensanierung oder Tarifanpassung erhalten haben. Teils sogar bei gut verlaufenden Verträgen, welche keine oder kaum Schadenfälle aufweisen. Diverse Versicherungsgesellschaften erhöhen die Prämie einer ganzen Versicherungssparte, dies vermehrt ohne Rücksicht auf den jeweiligen Schadenverlauf. Ein Prämienvergleich lohnt sich immer, aber insbesondere lohnt es sich, wenn Sie von einer Prämienerhöhung betroffen sind.
Nutzen Sie also Ihre Mitgliedschaft beim AM Suisse und sparen Sie bei den Versicherungsprämien. Wir als Verbandsbroker des AM Suisse sind genau dafür da. Wir haben Rahmenverträge für Sie geschaffen, bei denen Sie von günstigen Prämien in jeder Versicherungssparte profitieren. Melden Sie sich einfach bei der PROMRISK AG, wir vergleichen gerne Ihre bestehenden Policen mit den Rahmenvertragslösungen und zeigen Ihnen kostenlos und unverbindlich Ihr Sparpotential auf.

Tel. 044 851 55 66 oder info@promrisk.ch
www.promrisk.ch    ■

Logo Promrisk einbinden wie m_12_23      Ein Prämienvergleich lohnt sich immer.
Logo Promrisk einbinden wie m_12_23      Ein Prämienvergleich lohnt sich immer.