Juni 2021
Juni 2021
14.05.2021

Elumatec AG

Elumatec präsentiert innovative Betriebseinrichtungen für den rationellen Metallbau

Seit nunmehr zehn Jahren repräsentiert die Elumatec Swiss AG in der Schweiz die Aluminiumsparte der Ruchser Fensterbaumaschinen AG. Während dieser Zeit konnten viele Projekte zur Effizienzsteigerung von Metallbaubetrieben realisiert werden. Zwei von vielen effizienzsteigernden Produkten werden hier – auch mit Verlinkung zum Anwender-Video – vorgestellt.

Auflegehilfe für Profilstäbe

Die Vorrichtung erlaubt das Auflegen von Profilen auf Maschinen wie Doppelgehrungssägen, Folieranlagen, Verstegmaschinen, Vorlegemagazine, Bearbeitungszentren usw. durch eine Person alleine. Ein «Überkopfheben» der Profile ist nicht mehr erforderlich. Die Ausfallzeiten der Mitarbeiter werden durch das ergonomische Arbeiten verringert. Bei schweren Profilen wird der zweite Mitarbeiter eingespart. Der Nutzungsgrad der nachfolgenden Maschine, auf die das Profil aufgelegt wird, wird deutlich erhöht. Der Auflegevorgang kann durch Einstellmöglichkeiten optimal an die Gegebenheiten angepasst werden. Auch das Abnehmen von Profilstäben von der Maschine und das Zurücklegen in die Profilpalette sind möglich.

Auflegehilfe für Profilstäbe
Auflegehilfe für Profilstäbe

Informationen und Video: Hier     

Ihre Vorteile

Die Anlage kann durch schwenken des Quertransportbandes um 180° auf die Verwendung links und rechts der nachfolgenden Maschine umgestellt werden. Die Arbeitsgeschwindigkeit kann auf den Mitarbeiter angepasst werden. Eine Person ist alleine in der Lage, Profile bis zu einem Stabgewicht von 60 kg auf eine Maschine zu legen. Das ergonomische Arbeiten verhindert Erkrankungen im Nacken- und Rückenbereich durch ein Überkopfheben der Profile. Die Wege beim Auflegen der Profile werden deutlich verkürzt. Der Nutzungsgrad der nachfolgenden Maschine wird erhöht. Teleskopvariante zum Auflegen auf einem durchgehenden Maschinenbett lieferbar.

 

Foliereinrichtung zum dreiseitigen Folieren von Profilen

Mit der Foliereinrichtung sind Sie in der Lage, Ihre Profiloberflächen zuverlässig gegen Beschädigung zu schützen. Die Zeit der Preisabzüge durch den Kunden wegen beschädigten Oberflächen ist damit vorbei. Vor dem Folieren können Sie selbst die Qualität der Oberfläche prüfen und diesen Zustand bis zur Auslieferung oder zur Montage des fertigen Produkts konservieren. Sie entfernen die Folie erst bei der Übergabe des Produkts an den Kunden.

Foliereinrichtung
Foliereinrichtung

Informationen und Video: Hier   

Ihre Vorteile

Die Anlage arbeitet unabhängig vom Profilsystem. Es können alle Profile mit zwei parallel zueinander liegenden Flächen foliert werden. Mit einer entsprechenden Zusatzausstattung ist es möglich, eine dritte Seite, die im rechten Winkel zu den beiden Seiten liegt, in einem Arbeitsgang mit Folie zu bekleben. Es können alle handelsüblichen Folien mit einer Reissfestigkeit grösser 1,5 daN/cm und einem Abrollwiderstand kleiner 180 cN/cm verarbeitet werden. Durch die Folienlänge von bis zu 500 m pro Rolle können auch grosse Profilmengen ohne das ständige Wechseln der Folienrolle verarbeitet werden. Mit verschiedenen Pufferoptionen in unterschiedlichen Ausführungen kann ein sehr bequemes Arbeiten erreicht werden, da der Bediener nicht bei jedem Stab zwischen Zufuhr und Abfuhrbereich pendeln muss.