Juli 2010

Ursachen und Beurteilungen von Schäden und Oberflächenerscheinungen an Verglasungen

Glastechnik

Glas gilt als einer der ältesten Baustoffe. In den letzten Jahren hat die Verwendung von Glas an der Fassade aber auch im Innenausbau, durch die Quantensprünge bei der Beschichtung und Weiterbearbeitung von Floatglas, stark an Bedeutung gewonnen. Heute werden Bauteile aus Glas realisiert, die vor fünf bis zehn Jahren noch mit herkömmlichen Materialien, d. h. ohne Glas ausgeführt wurden. Dieser vergrösserte Anwendungsbereich von Glas führt gleichzeitig zu einer Zunahme von Schäden und Oberflächenerscheinungen an Verglasungen.


Login mit Magazin-Passwort

Danke für Ihr Interesse an unseren Inhalten. Abonnenten der Fachzeitschrift metall finden das Passwort für den Vollzugriff im Impressum der aktuellen Printausgabe. Das Passwort ändert monatlich.

Sollten Sie als interessierte Fachkraft im Metall-, Stahl- und Fassadenbau die Fachzeitschrift metall tatsächlich noch nicht abonniert haben, verlieren Sie keine Zeit und bestellen Sie Ihr persönliches Abonnement gleich hier.


Login als registrierter Benutzer

Jetzt registrieren und lesen.
Registrieren Sie sich um einzelne Artikel zu lesen und einfach per Kreditkarte zu bezahlen. (CHF 5,- pro Artikel)
Als registrierter Benutzer haben Sie jederzeit Zugriff auf Ihre gekauften Artikel.