Mai 2021
Mai 2021
Publireportage
Diese Weiterbildung verzahnt Produktion mit Administration und vermittelt das nötige Know-how für die Schnittstellenfunktion zwischen Technik und Betriebswirtschaft.
Diese Weiterbildung verzahnt Produktion mit Administration und vermittelt das nötige Know-how für die Schnittstellenfunktion zwischen Technik und Betriebswirtschaft.

Publireportage

edupool.ch und Swissmem bündeln ihre Kompetenzen

Mit gebündelten Kompetenzen lancieren edupool.ch und Swissmem ein neues Produkt auf dem Schweizer Weiterbildungsmarkt: Sachbearbeiter/-in Technik edupool.ch und verzahnen Produktion mit Administration.

Text und Bilder: edupool.ch, Bild: Adobe Stock

Für die Schnittstellenfunktion zwischen Produktion und Administration sind besondere Kompetenzen gefragt. Prozesse und Abläufe müssen effizient begleitet und neue Projekte fachkundig unterstützt werden. Einerseits sind technische Kenntnisse notwendig, andererseits ist administratives Flair erforderlich. Der Bildungsgang Sachbearbeiter/-in Technik edupool.ch vermittelt genau in diesen Bereichen das Rüstzeug für vielfältige kaufmännische Aufgaben nahe der Produktion von technischen Gütern. Dank dem hohen Praxisbezug kann das Gelernte im Betrieb umgehend angewendet und aktuelle Aufgabenstellungen können zielführend gelöst werden. Mitarbeitende mit dieser Weiterbildung sind kompetente Ansprechpersonen für interne und externe Partner.

Was sind die Aufgaben von Sachbearbeiter/-innen Technik?

An der Verbindungsstelle zwischen Technik und Betriebswirtschaft nehmen Mitarbeitende in dieser Funktion vielfältige Aufgaben in den Bereichen Einkauf, Logistik, Verkaufsinnendienst, Auftragsbearbeitung, Kalkulation, Projektmanagement und Kundendienst wahr. Sie schaffen in ihrem Tätigkeitsbereich einen Interessenausgleich unter den Anspruchsgruppen, gestalten Strukturen und Prozesse, unterstützen die Abteilungen Marketing und Verkauf und erarbeiten Grundlagen für unternehmerische Entscheidungen.   ■

Welche Kompetenzen sind wichtig?

Damit die Stelleninhaber/-innen ihre Aufgaben fachkundig betreuen können, werden in dieser Weiterbildung Kompetenzen in den folgenden Bereichen gefördert:
• Produktionsmanagement
• Projektmanagement
• Qualitätsmanagement
• Mathematische Kompetenzen
• Selbstmanagement
• Unternehmen und Umfeld
• Deutsch
  

Wer kann diese Weiterbildung absolvieren?

Dieses Angebot richtet sich in erster Linie an Personen mit einem technischen Hintergrund, Berufsleute aus der Logistik sowie technikaffine Mitarbeitende aus dem kaufmännischen Bereich. Die offenen Zulassungsbedingungen ermöglichen auch Praktikerinnen und Praktikern, sich im Produktionsumfeld weiterzuentwickeln. 

Welche Weiterbildung kann danach absolviert werden?

Das schweizweit anerkannte Diplom Sachbearbeiter/-in Technik edupool.ch öffnet die Tür in die höhere Berufsbildung und schafft insbesondere auch Grundlagen für die nächste Bildungsstufe (z. B. Technische Kaufleute mit eidg. Fachausweis, Logistikfachmann/Logistikfachfrau mit eidg. Fachausweis, Prozessfachmann/Prozessfachfrau mit eidg. Fachausweis, eidg. dipl. Produktionsleiter/-in Industrie).

Was bringt diese Weiterbildung dem Arbeitgeber?

Eine Alternative für KMU, dem Fachkräftemangel in der Industrie zu begegnen, besteht darin, firmeninterne Mitarbeitende durch sogenanntes Up- und Reskilling selbst zu Fachkräften auszubilden. Indem man sie fördert und ihre Qualifikationen durch entsprechende Um- und Weiterbildungen laufend ausbaut, bleiben die Kompetenzen im Haus und der Arbeitgeber bleibt immer up to date. Das Kosten-Nutzen-Verhältnis ist ideal. Diese Investition in die Zukunft von Mitarbeitenden stärkt das Unternehmen und entlastet Führungskräfte effizient.

Wer bietet diese Weiterbildung an?

Durchgeführt wird dieser Bildungsgang ab Herbst 2021 an edupool.ch-Partnerschulen (KV-Weiterbildungszentren) sowie an der Swissmem Academy.

edupool.ch
Geschäftsstelle
Baarerstrasse 77, 6300 Zug
041 726 55 66
info@edupool.ch
www.edupool.ch/te   ■

edupool.ch ist das bedeutendste Qualitätslabel und die wichtigste Prüfungsorganisation der Schweiz in der nicht formalen kaufmännischen Weiterbildung. Die Pionierin und Entwicklerin von Bildungsgängen auf Stufe Sachbearbeitung gilt als Referenz in diesem Bereich.
www.edupool.ch/ff  

Swissmem fördert die nationale und internationale Wettbewerbsfähigkeit seiner rund 1200 Mitgliedsfirmen und bietet arbeitsmarktgerechte Aus- und Weiterbildungen für die Mitarbeitenden der Branche an.
www.swissmem.ch