Oktober 2017
Oktober 2017

Mediadaten

Die metall, Schweizer Fachzeitschrift für den Metall- und Stahlbau, erscheint monatlich in einer beglaubigten Auflage von 6532 Exemplaren (WEMF 09/2012). Die Zeitschrift erscheint zweisprachig deutsch/französisch in einer hohen Qualität. Exklusivreportagen zu neuen interessanten Objekten in Metall, Stahl und Glas, halten den Leser immer auf dem aktuellsten Stand. Ein Stellenanzeiger für die Bereiche Metall- und Stahlbau informiert den Leser zu neuen Herausforderungen, welche die Branche zu bieten hat.

Titelpositionierung

Positionierung / Inhalt
Die metall ist die führende Fachzeitschrift für den Metall- und Stahlbau sowie das offizielle Informationsorgan von AM Suisse (nationaler Arbeitgeberverband des Metallgewerbes). metall informiert über Tendenzen und Neuheiten im Metall- und Stahlbau. Sie ist die meistbeachtete Fachzeitschrift der Branche mit einem ideal positionierten Stellenanzeiger.

Zielgruppe / Leserschaft
Sie liegt bei Auftraggebern und Auftragnehmern auf und zirkuliert bei Mitarbeitenden aller Stufen in 4000 Unternehmen. Durchschnittliche Betriebsgrösse: ca. 9 Mitarbeiter.
45% Metall-, Stahl- und Fassadenbau in Metall/Glas
30% Architekten, Planer
13% Metallhandwerk, Sanitär und andere
7% Immobilienverwaltung, Generalunternehmer
5% Werbung, Messen, Tagungen

Allgemeine Angaben

Normalausgabe
6421 Exemplare (Druckauflage)

Grossauflage
8688 Exemplare (Druckauflage)

WEMF-beglaubigt
6640 Exemplare (Normal-/Grossauflage 2015)

Erscheinungsweise
12x pro Jahr davon 4 Grossauflagen gemäss Terminplan

Inserateschluss
siehe Terminplan

Heftformat
215 x 304 mm

Satzspiegel
190 x 270 mm

Randangeschnitten
plus 3 mm Beschnitt auf allen Seiten